Mittwoch, 24. April 2019

Nächste Termine
Sa, 27. April 2019, 09:30 Uhr
Treff im Kirchgarten
Osterfrühstück
So, 28. April 2019, 10:00 Uhr
Quasimodogeniti
Taufen
Di, 30. April 2019, 19:30 Uhr
Fixpunkt
Monatsschlussandacht
So, 05. Mai 2019, 10:00 Uhr
Misericordias Domini
Abendmahl Konfirmanden
Stand: 15.04.2019

Ludwigshafen - bunt statt braun
Meldung vom 04.02.2015

Die ludwigshafener Kirchen beteiligen sich an den Aktionen zur Veranstaltung "Ludwigshafen bunt statt braun"  des "Netzwerk gegen rechte Gewalt und Rassismus" am 08. Februar 2015.

Hier die Pressemitteilung des Dekanats und der Link zu den Veranstaltungen.

Pressemitteilung zum 8.2.2015: Beteiligung der Kirchen an „LU bunt statt braun“:

Folgender Text der beiden Dekane wurde am 8.1. in allen evangelischen und katholischen Kirchen verlesen und wird auch am 8.2. nochmals im Abkündigungsteil stehen:
„Für Sonntag, den 8. Februar 2015 haben Hooligans aus der rechten Szene eine Demonstration in Ludwigshafen angemeldet. Es ist zu erwarten, dass sie rassistische und fremdenfeindliche Parolen auf die Straße tragen. Ein breites Bündnis gesellschaftlicher Gruppen und Institutionen möchte dem etwas entgegen setzen und lädt ab 12:00 Uhr zu einer Kundgebung und einem Kulturfest auf dem Theaterplatz ein. Dabei soll deutlich werden, dass Ludwigshafen eine bunte und vielfältige Stadt ist, in der für Rassismus und Fremdenfeindlichkeit kein Platz ist. Als evangelische und katholische Kirche unterstützen wir diese Veranstaltung und beteiligen uns daran. Als Mahnung gegen jegliche Menschenverachtung werden um 14:00 Uhr die Glocken vieler / aller Ludwigshafener Kirchen läuten und zu einem Friedensgebet auf dem Lutherplatz rufen. Als Kirche stehen wir für eine Kultur des Miteinanders gemäß den Worten Jesu: `Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen.` Wir laden Sie als Christen und Christinnen dieser Stadt ein, zu dieser Veranstaltung zu kommen und so ein Zeichen zu setzen für ein buntes und friedliches Ludwigshafen.
Barbara Kohlstruck, Dekanin des Prot. Kirchenbezirks, Alban Meißner, Dekan des Katholischen Dekanats“

Für die Gottesdienste  am Wochenende des 7. und 8. Februar geht  allen evangelischen und katholischen Kirchen und den anderen kirchlichen Gemeinschaften der ACK ein Fürbittengebet zu mit der Bitte, es in den jeweiligen Gottesdiensten zu verlesen.

8.2., 14-14:15 Uhr: Glocken-Mahnläuten möglichst aller evangelischen und katholischen Kirchen im gesamten Stadtgebiet (nicht nur im Zentrum): Glocken läuten für ein friedliches und buntes Ludwigshafen gegen Ausgrenzung, Menschenverachtung, Extremismus, Gewalt und Intoleranz.

8.2., 14:15 (bis ca. 14:45 Uhr): Friedensgebet auf dem Lutherplatz
Unter dem Motto „Gemeinsam. Ermutigt. Einstehen. Für den Frieden“ wird für ein friedliches Zusammenleben gebetet und gesungen – unterstützt von einem ad-hoc-Posaunenchor. Ausgangspunkt dazu ist der Regenbogen (dessen Farben sich im Logo des Tages wiederfindet),  der als uraltes Friedenszeichen Menschen  erinnert, für ein gutes und lebensförderliches Miteinander unterwegs zu sein. Gestaltet wird das Friedensgebet von der evangelischen Kirche, eingeladen sind alle, die sich unter das Friedenszeichen des Regenbogens stellen können und wollen.

© 2019 Prot. Kirchengemeinde Ludwigshafen-Mundenheim       Webmaster       (24.04.2019; wp-cache-1279604e642d9f378262dce649223797.php - 5810)